“Die Rhe­sus­af­fen ver­ste­hen sich wie wir mit Stim­me und Gesichts­mi­mik”, erklärt Tier­park­lei­ter Roland Walther.Eine gro­ße Schar Kin­der und Erwach­se­ner hat sich am Sonn­tag am Gehe­ge ver­sam­melt. Dort lebt eine Fami­lie mit einem Männ­chen, zwei Weib­chen und zwei Kin­dern. Eines der Weib­chen ist hoch­schwan­ger, jeden Tag wird Nach­wuchs erwartet.……

Zum TA-Bei­trag
Bir­git Schell­bach / 02.06.14 / TA

Kommentar verfassen

Menü