Nicht nur Gothas Stra­ßen, son­dern auch der Tier­park ver­wan­deln sich am „Welt­gru­sel­tag“ in einen mys­ti­schen Ort voll schau­ri­ger Über­ra­schun­gen. Daher lädt der Tier­park am Mitt­woch, den 31. Okto­ber von 15 bis 20 Uhr zum dies­jäh­ri­gen Hal­lo­ween­fest ein.

Es erwar­ten die Besu­cher vie­le Aktio­nen, wie Kür­bisschnit­zen, Lager­feu­er mit Stock­brot sowie eine hal­lo­we­en­ty­pi­sche Ver­sor­gung. Außer­dem kön­nen bei abend­li­chen Gru­sel­füh­run­gen die vor­nehm­lich däm­me­rungs- und nacht­ak­ti­ven Bewoh­ner des Tier­parks, wie Eulen, Wöl­fe und Fle­der­mäu­se, beson­ders gut beob­ach­tet werden.

In der Erleb­nis­welt im Natur­schutz­ge­biet „Klei­ner See­berg“ las­sen sich, bei gespens­ti­scher Stim­mung ein paar schö­ne Stun­den für die gesam­te Fami­lie erle­ben. Der Tier­park Gotha freut sich auf alle Besu­cher im Hal­lo­ween­kos­tüm und wünscht einen gru­se­li­gen Abend und viel Spaß.

Kommentar verfassen

Menü